Neuer Podcast über Radwissen

Interessante und verständliche Vermittlung von Radverkehrsstudien in einem Zuhör-Format, um wissenschaftlich fundierte Ansätze zur Radverkehrsförderung für alle Menschen aufzubereiten.

Neuer Podcast: Radwissen (Screenshot)

Am 13. April erschien die erste Folge des Podcasts "Radwissen". Es ging um schnelle und zeitlich begrenzte kostengünstige Maßnahmen im öffentlichen Raum, um die Aufenthaltsqualität, die Lebensqualität der Anwohnenden und die Verkehrssicherheit zu verbessern. "Wie kann der Straßenraum noch genutzt werden?" war die Frage der Studie und in Berlin auch erlebbar und durch Forschende begleitet. Dadurch könnte ein Wandel angestoßen werden, der eine nachhaltige Änderung der Infrastruktur einer Stadt bewirkt.

zum Podcast

Der Podcast wird von fair spaces produziert. Das Unternehmen unterstüzt und begleitet Kommunen auf dem Weg zu einem nachhaltigen Mobilitätssystem, welches alle mitdenkt, nicht nur den Kraftfahrzeugverkehr. Es soll mehr Raum für die sichere Bewegungsfreiheit aller Menschen geschaffen werden.

Der Podcast Radwissen wird vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr im Rahmen des Nationalen Radverkehrsplans (NRVP) gefördert

zu fair spaces

Vision für Wolfsburg:

Welche Straße könnte im Sommer für Autos komplett gesperrt werden?
Die parkenden Autos werden umgeparkt. Anschließend wird der freie Platz mit vielen Möglichkeiten genutzt. Alles wird schön und angenehm gestaltet. Mit Pflanzen werden gemütliche Sitzecken angelegt, die Flächen werden zum urban gardening genutzt. Straßencaffees, Spielplätze, Tausch- und Schenkbörsen entstehen. Es ist für Radwege viel Platz.

In Berlin jedenfalls war das möglich...


https://wolfsburg.adfc.de/neuigkeit/neuer-podcast-ueber-radwissen

Bleiben Sie in Kontakt