Sassenburg Archäologie live

Die Rundtour bietet einen kleinen Einblick in die abwechselungsreiche Natur und Historie unserer Region.

Schon am Startpunkt ist das Schloss Wolfsburg ein beeindruckendes Beispiel der Weserrenaissance und wenige Kilometer weiter zeigt der Allerkanal, wie die Menschen hier versucht haben, das Allerurstromtal für ihre Bedürfnisse umzugestalten. Bei der Unterquerung des Elbeseiten-Kanals wird schnell klar wie umfangreich der Eingriff in die Natur dort vor 55 Jahren war. Die Route nutzt in Teilen den "Allerradweg", den Radweg "Allerhoheit" und später die "Große Sassenburg Runde". An mehreren Stellen gibt es Infotafeln am Wegesrand. So auch unweit der B 188 , gleich hinter Dannenbüttel dicht an der Aller, wo sich die Grabungsstelle der "Sassenburg" befindet. Nach den bisherigen Funden handelt es sich um eine Burganlage des frühen Mittelalters (995 n. Chr.), die auf einer Düne, einem Relikt der letzten Eiszeit, mitten im Urstromtal errichtet wurde. Neueste Funde lassen aber darauf schließen, dass auch schon in der Bronzezeit der sichere Siedlungsplatz genutzt wurde. Die Funde werden später im Kreisheimatmuseum Gifhorn präsentiert. Wenn man Dannenbüttel in östlicher Richtung wieder verlässt, führt die Route auf einer hohen Brücke nochmals über den ESK in Richtung Bokensdorf. Der Blick Richtung Süden geht weit über das Allerurstromtal hinaus und bei guter Sicht kann man den Brocken erahnen. In Jembke bietet sich das Freiluft-Café zur Einkehr an und dann sind es auf verkehrsarmen Straßen nur noch 10 km, bis das Schloss Wolfsburg zwischen den großen Parkbäumen wieder auftaucht.

Der Hin- und Rückweg eignet sich auch für Ziele wie Mühlenmuseum, Gifhorn Innenstadt oder Tankumsee. (s. Track-Erweiterung)

Bitte beachten
Die Befahrbarkeit von Wegen kann sich jederzeit ändern, unter anderem wegen Baumaßnahmen oder Witterungseinflüssen. Deshalb können wir für die von uns bereitgestellten GPS-Daten (Streckenaufzeichnung) keine Garantie übernehmen.

Verwandte Themen

Südheidetour

Die Anfahrt (Bahn über Gifhorn oder Auto) zum Start in Wieren haben die TN selber organisiert. Der Startpunkt am…

Nach Rätzlingen zum Biohof - Saisonabschlusstour

Nach dem Start am VW-Bad fuhr die Gruppe abseits vielbefahrener Straßen durch Nordsteimke, Hehlingen und das Hehlinger…

Early Bird Tour 2022

Eine Tour für den frühen Vormittag von 6 bis 11 Uhr, mit ornithologischer Führung.

Wüstgefallene Dörfer

Die Tagestour durch das waldreiche und interessante Umland von Wolfsburg orientiert sich an 6 ehemaligen Siedlungen, die…

Wolfsburg – Stadt am Wasser

Kaum zu glauben, wieviel Wasserflächen: Wer diese Tour fährt erlebt die reizvolle und vielfältige Teich-, Seen-, Fluss-,…

Bio-Bauernhof im Drömling 2021 Saisonabschluss

Der erste Raureif und der frühe Start um 09.00 Uhr vor dem VW-Bad hielten 14 Radler nicht von der Teilnahme an der…

Wasbüttel 1000 Jahre

Gutes Wetter, toller Kuchen, sehenswertes Wasbüttel

Ein Erlebnisbericht von ADFC-TourGuide Dagmar Schaumburg

Ein Rapsfeld in der Abendstimmung

Kräutertour 2019

Auf der Tour fand ein Treffen mit der "Kräuterhexe Marina Schütt" statt. Die Teilnehmer erfuhren so Wissenswertes über…

Im Spätsommer die Landschaft genießen

Tagestour zur Burg in Brome 2019

Am späten Sonntagvormittag starteten wir zur Tages-Torten-Tour (TTT). Das Ziel des Fahrradausfluges war das Cafe an der…

https://wolfsburg.adfc.de/artikel/sassenburg

Bleiben Sie in Kontakt